Blitzgeräte – Abkassieren vs. Unfallschwerpunkt – das Ergebnis

Vor einiger Zeit hatte ich mich ja mal gefragt, warum in Warnemünde an der Stadtautobahn ortsauswärts geblitzt wird, aber nicht auf der Parkstraße, obwohl dort Kindergärten und -spielplätze sind. Die erste Anfrage bei der Stadt verwies mich ja auf Herrn Albrecht und seine Telefonnummer. Da ich ja das ganze nun nicht telefonisch geklärt haben wollte,… Continue reading Blitzgeräte – Abkassieren vs. Unfallschwerpunkt – das Ergebnis

Published

Weihnachtssongs – oder: Die Geschichte von der Graswurzel

Der eine oder andere dürfte es ja auch schon mitbekommen haben: In Großbritannien gibt es auch eine Veranstaltung wie hierzulande “Deutschland sucht den Superstar”. Dort heißt die Show allerdings “The X Factor“. Wie auch hier in Deutschland, hat auch dort der Gewinner der Show einen Abo-Platz in den Charts. Meistens allerdings eher dem Hype um… Continue reading Weihnachtssongs – oder: Die Geschichte von der Graswurzel

Published

History repeats: “Die Lobby der Musikindustrie bemüht sich…”

Interessantes gab es dieser Tage auf Spiegel Online zu lesen. Dort stand: Die Lobby der Musikindustrie bemüht sich gegenwärtig, durch Novellierung des Urheberrechtsgesetzes eine Abgabe von drei Mark pro Leerkassette zugunsten der Autoren und Produzenten zu erreichen. Alter Hut! Wissen wir doch schon längst, daß die Musiklobby die Urhebergesetze verschärfen will und herumjammert, daß die… Continue reading History repeats: “Die Lobby der Musikindustrie bemüht sich…”

Published

Möven und anderes

Heute haben wir mal einen kleinen Spaziergang zum Alten Strom in Warnemünde gemacht, um das winterliche, aber nicht mehr ganz so arktische Wetter ausnutzen. Dabei sind dann auch wieder ein paar Fotos mit der D90 entstanden, während ich draußen vor einem Laden auf meine Holde gewartet habe: Die Fotos wurden alle mit der D90 und… Continue reading Möven und anderes

Published

Politik scheitert in Kopenhagen

Bis morgen kann die ePetition zu OpenAccess wissenschaftlicher Arbeiten noch mitgezeichnet werden: Text der Petition Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass wissenschaftliche Publikationen, die aus öffentlich geförderter Forschung hervorgehen, allen Bürgern kostenfrei zugänglich sein müssen. Institutionen, die staatliche Forschungsgelder autonom verwalten, soll der Bundestag auffordern, entsprechende Vorschriften zu erlassen und die technischen Voraussetzungen zu schaffen.… Continue reading Politik scheitert in Kopenhagen

Published

Juli Zeh in Sueddeutsche Zeitung Magazin

Es wurde ja schon viel über den Klimagipfel in Kopenhagen geschrieben, unter anderem daß der dort erreichte Kompromiß sehr schwammig und keine festen Ziele hat. Während das Kyoto-Protokoll noch als Zielsetzung eine Reduktion des CO2-Ausstoßes gehabt hat, bleibt der Klimagipfel von Kopenhagen sehr vage in den Zielen. So ist lediglich die Rede davon, daß man… Continue reading Juli Zeh in Sueddeutsche Zeitung Magazin

Published

Neue OZ: Zensur in Kunst und Medien – 8. Dezember Seite 23

Fefe berichtet darüber, wie die Einflußnahme der Politik auf die Presse immer schlimmere Ausmaße annimmt: Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten hiermit gegen die massive Beschränkung der freien Berichterstattung auf dem UN-Klimagipfel in Kopenhagen protestieren. Seit heute dürfen sich Journalisten im Konferenzzentrum nicht mehr frei bewegen. Drehs außerhalb des Pressezentrums sind nur noch möglich,… Continue reading Neue OZ: Zensur in Kunst und Medien – 8. Dezember Seite 23

Published