Wird es eine neue Petition zum JMStV geben?

Wie Netzpolitik.org unter Berufung auf Computerworld.com meldet, ist wohl der Internet-Teil des ACTA Abkommens veröffentlicht worden:

To avoid being sued by a record company or Hollywood studio for illegally distributing copyright-protected content, the ISP would have to prove that it took action to prevent the copyright abuse, according to the text, and in a footnote gives an example of the sort of policy ISPs would need to adopt to avoid being sued by content owners:

“An example of such a policy is providing for the termination in appropriate circumstances of subscriptions and accounts in the service provider’s system or network of repeat offenders,” the text states.

Terminating someone’s subscription is the graduated response enacted in France last year that sparked widespread controversy. The French law is dubbed the “Three Strikes” law because French ISPs must give repeat file sharers two warnings before cutting off their connection.

Dazu muss man eigentlich kaum noch was sagen. Allein schon die Verhandlungen im Geheimen sind Grund genug, das ACTA Abkommen abzulehnen. In den nächsten Tagen wird das veröffentlichte Dokument sicherlich genauer unter die Lupe genommen werden, so daß man zu den genauen Punkten und Vorhaben mehr zu sagen können wird.

Published

4 comments

  1. Die Petitionsseite gegen die Novellierung des JMStV ist online!

    http://www.Zensur-in.DE

    Videoerklärung: http://www.youtube.com/watch?v=VYDNFphbvDs

    Ausdrucken, unterschreiben (16 Stimmen, 16 Petitionen) und dann (um Kosten zu sparen) per Brief an mich.

    Tobias Huch
    c/o Huch Medien GmbH
    Kennwort: “Petitionen”
    Göttelmannstraße 17
    55130 Mainz

    Ich leite dann alles weiter 🙂

    Gruß
    Tobias
    Initiator | http://www.Zensur-in.DE

    PS: Diese Nachricht gerne weiterleiten. An der Website wird natürlich noch fleissig gebaut 🙂

  2. Petition gegen JMStV (Zensur) / Jugendmedienschutzstaatsvertrat
    Der neue JMStV stößt im Internet auf einige Kritik. Eine entsprechende ePetition wurde durch Tobias Huch initiiert, welcher auch ein Erklärungsvideo dazu veröffentlicht hat….

  3. Petition gegen den Jugendmedienstaatsvertrag (JMStV)
    Bereits vor 2-3 Wochen ging bei mir im Blog ein Kommentar zum JMStV ein, der mich auf eine Petition zu diesem bzw. gegen dieses Vorhaben aufmerksam machte. Auf der Webseite http://www.zensur-in.de/ sammelt der Initiator Tobias Huch Unterschriften gegen

Comments are closed.