You are here

Nerdcore.de - was man falschen kann, falsch machen

Heute raschelte es durch den virtuellen Netzblätterwald: die Domain nerdcore.de wurde von einer Internetfirma übernommen. Erst sind die Spekulationen nur so wie Unkraut ins Feld gesprossen. Doch nach und nach lichtete sich das Dickicht der wilden Vermutungen. Was geschehen war, lässt sich sowohl auf Netzpolitik.org nachlesen als auch bei Heise.de.

Kurzum resümiert: Der bisherige Domain-Inhaber hatte weder auf eine Abmahnung reagiert noch war er zu einem Gerichtstermin erschienen, so daß ein Versäumnisurteil gegen ihn erlassen wurde. Auch die Kosten hat er wohl nicht rechtzeitig bezahlt. Daraufhin leitete die Internetfirma die Zwangsvollstreckung ein, auf die er wohl ebenfalls nicht reagiert hatte. Und nun ist die Domain halt futsch und das Klagen groß.

Aber eigentlich kann man nur festhalten: der bisherige Domain-Inhaber hat eigentlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen konnte. Insofern: eigene Schuld!
Daß die Internetfirma sich mit dem Vorgehen auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat, lasse ich mal genauso außen vor wie die wohl wenig rühmliche Vergangenheit dieser Firma.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer