You are here

Samstag in Berlin: Demo "Freiheit statt Angst"

Wer am Samstag etwas Gutes für mehr Datenschutz, mehr Bürgerrechte, mehr Freiheit tun möchte, der sollte an der Demo "Freiheit statt Angst" ab 13 Uhr am Potsdamer Platz teilnehmen. Die Organisatoren suchen auch noch Helfer: 

Liebe Leute,
wir brauchen nun dringend verbindliche Helfer-Zusagen für folgende Bereiche:

# Backstage-Betreuung (Einlass, Info, Kontakt für Redner und Journalisten
etc.)
# Aufbau der Backstage-Zelte, Bänke, technischen Infrastruktur etc.
# Abbau (siehe Aufbau)
# Pressearbeit (siehe
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Arbeitsgruppe_Presse#Pressearbeit_w.C3.A4hrend_Demonstrationen
# Ordner
# Koordinationszelt
# Springer

Bitte gebt eure Kontaktdaten an das Demo-Büro:
http://blog.freiheitstattangst.de/8-2/

oder tragt euch ins Wiki ein:
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/intern:Freiheit_statt_Angst_2010/Helfer

Wenn sich bis Montag nicht genügend Helfer aus den eigenen Reihen
gemeldet haben, werde ich über Blog und Twitter nach weiteren Helfern
suchen. Natürlich wäre es aber wünschenswert die Demonstranten
demonstrieren zu lassen und ausreichend Helfer aus dem vertrauten Umfeld
zu haben. Fragt also bitte auch eure Freunde und Bekannten.

Ebenso brauchen die Organisatoren noch dringend Spenden. Wer also am Samstag nicht in Berlin sein kann, sollte zumindest spenden. Freiheit gibt es nun leider einmal nicht zum Nulltarif. Sie muss jeden Tag aufs Neue erkämpft und verteidigt werden. Spenden helfen dabei!

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer