Sie sind hier

Ausgecheckt!

Auch die schönste Zeit geht einmal vorüber und so habe ich letzte Woche Donnerstag bei meinem bisherigen Arbeitgeber AIDA ausgecheckt - nach über 11 Jahren!

Auch wenn Corona an der gesamten Kreuzfahrtbranche nicht spurlos vorbeigegangen sind, war das nicht der Grund für den Wechsel. Es gab verschiedene Gründe, gerade jetzt zu kündigen und den Arbeitgeber zu wechseln. Eine der Gründe war recht persönlicher Natur, so daß ich es auch hier berichten kann:

Vor über 2 Jahren demonstrierte Greta Thunberg ganz alleine mit einem Schild vor dem schwedischen Parlament in Stockholm. Daraus hat sich im letzten Jahr mit "Fridays for Future" eine weltweite Bewegung entwickelt, die vehement auf den Klimawandel hinweist und von der Politik Taten einfordert. Auch wenn ich persönlich gerne mit den Schiffen gefahren bin, halte ich Kreuzfahrten inzwischen moralisch und ethisch genauso wie Flugreisen für problematisch, zumindest die Antriebe nicht zu 100% aus erneuerbaren Energien wie z.B. Wasserstoff bestehen.

Der Kampf gegen den Klimawandel fängt auch bei jedem persönlich an, sei es Verzicht auf Fleisch, Fahrrad statt Auto oder eben auch zu überlegen, ob man seine Arbeitskraft nicht lieber in einem Job einbringen mölchte, der etwas nachhaltiger ist. Letztendlich muss jeder selber für sich entscheiden, ob Kreuzfahrten und Flugreisen für die-/denjenigen im Hinblick auf die Erderwärmung moralisch vertretbar sind oder nicht. Ich für meinen Teil hatte damit zunehmend Probleme.

Die Corona-Pandemie mag für manche gerade das dringendste Problem zu sein, doch verglichen mit dem Klimawandel ist Corona im Grunde doch nur eine lästige Unannehmlichkeit und der Klimawandel ist das wirkliche Problem. Und man will doch lieber ein Teil der Lösung als ein Teil des Problems sein.

Wer weiterhin Kreuzfahrten und Flugreisen machen will, soll das ruhig gerne machen, solange er oder sie das mit dem Gewissen vereinbaren kann. So eine Kreuzfahrt ist ja auch eine angenehme Art des Reisen, wie ich in vielen Berichten hier beschrieben habe.

11 Jahre sind eine lange Zeit. Bei AIDA zu arbeiten, war eine tolle Erfahrung und ich wünsche meinem bisherigen Team alles Gute und bessere Zeiten als diese, die wir zur Zeit haben!

Jetzt aber geht es auf zu neuen Ufern, um mal bei den maritimen Phrasen zu bleiben. Aber ich habe nun ausgecheckt und bin von Bord gegangen...

Kategorie: 
Tags: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer