You are here

Auswertung von 1 Jahr klarschiff-hro.de

Vor gut einem Jahr hat die Hansestadt Rostock ihren ersten Schritt Richtung OpenData getan und mit dem Portal "klarschiff-hro.de" eine Möglichkeit geschaffen, daß Bürger Probleme an die Stadt berichten können. Also so per Internet und so. Man kann überfüllte Mülleimer melden, Falschparker, defekte Straßenbeleuchtung und ähnliches. Matthias Meißer vom OpenStreetMap Projekt in MV hat sich das Portal nun nach einem Jahr vorgenommen und analysiert

Das Portal klarschiff-hro.de ist 2012 im März gestartet, so dass sich meiner Meinung nach, ein kleiner Blick in die Zahlen lohnt. Ich selbst nutze es recht gerne und habe an einigen Stellen auch probiert, mich auch in die Entwicklung mit einzubringen. Daher kommt vielleicht auch meine Neugierde, wie das Portal wohl insgesamt genutzt wird und ob sich meine Eindrücke darin wiederspiegeln. Vielleicht kann diese Auswertung ja auch für ein wenig mehr Transparenz sorgen und ggF. noch Verbesserungspotential aufzeigen. Eine gute Gelegenheit, wird sicherlich die Vortragsreihe Bürgerbeteiligung des GeoMV in den kommenden Wochen sein. Was ich ganz bewußt nicht möchte ist, dass diese Aufarbeitung so mißverstanden wird,  dass sie nur den Betreiber (Katasteramt) ärgern soll (so die Richtung von wegen "das funktioniert ja alles gar nicht!"), oder um die Verwaltung unter Druck zu setzen. Dem ist nicht so, denn ich empfinde das Portal als einen guten Ansatz, um Bürger wieder mehr an Entscheidungen zu beteiligen und sie bei der Gestaltung ihrer Wohnvirtel mit einzubeziehen.

Die Datengrundlage ist ein Snapshot des WebFeatureServices vom 12.01.2013 , über den sich das Webfrontend mit Daten versorgt. Diese Untersuchung ist deshalb nicht repräsentativ, da etwa archivierte Vorgänge nicht berücksichtigt werden konnten. Es standen also nur 409 der offiziellen 1362 Einträge zu Verfügung.Mit QGIS habe ich diesen als .CSV Datei gespeichert und mittels selbstgeschriebener Python-Skripte ein wenig analysiert. Sowohl Werkzeuge, als auch Daten und Grafiken sind hier verfügbar. Zur Lizensierung kann ich mangels Angaben von Klarschiff-HRO leider nichts sagen, meine Arbeiten unterstehen nur CC BY 0. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn andere meine Analysen nachvollziehen und mich ggF. auf Fehler hinweisen würden :) Nun geht es aber endlich los!

[...]

Wenn ihr mehr lesen wollt, müsst ihr die ausführliche Analyse schon selber auf stadtgestalten.org durchlesen. ;-) Nur kurz dies hier: 

Für mich scheint es, als würde das Portal zunehmend mehr angenommen werden, wobei es sich dabei immernoch um einen relativ kleinen Personenkreis handelt der aktiv beiträgt. Dennoch sollten unbedingt die hier aufgezeigten Defizite angegangen werden, da dies sonst die Glaubwürdigkeit des Portals gefährdet und die entstandene Community deshalb resignieren könnte.

Die Akzeptanz auf Bürger wie auch auf Behördenseite ist natürlich der Schlüssel schlechthin zum Erfolg. Ich bezweifle, daß das Portal, trotz einer Plakataktion im letzten Jahr, großartig bei der Bevölkerung bekannt ist. Vielleicht kann man hier die örtliche Presse ein bißchen einspannen und mal eine Miniserie über das Portal machen und auch ab und zu Anzeigen in der Zeitung schalten, um die Bekanntheit und die Akzeptanz beim Bürger zu steigern.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer