You are here

Infoveranstaltung "Open Data und Datenschutz" in Rostock

Heute fand im Rathaus Rostock die Veranstaltung "Meine Daten? Deine Daten? Unsere Daten? Facebook & Co. – Über Datenschutz und Chancen offener Daten" der Friedrich-Naumann-Stiftung für Freiheit statt. An der Podiumsdiskussion waren Patrick Breyer (AK Vorrat), Hauke Gierow (OKFN.de), Stephan Chudowski (Spion-Media) und Reinhard Dankert (Landesdatenschutzbeauftragter) beteiligt. Die Moderation machte Stephan Mehlhorn.

Anfangs gab es eine Vorstellungsrunde bzw. Vorträge der einzelnen Podiumsteilnehmer. Den Anfang machte Stephan Chudowski von Spion-Media. Stephan stellte ihre soziale Plattform mv-spion.de und die entsprechenden Datenschutz-Einstellungen vor. Patrick Breyer stellte dann einen Überblick über die Arbeit des AK Vorrat und den Datenschutz allgemein vor. Hauke Gierow ging dann auf das Thema Open Data und deren Grundsätze ein.

Reinhard Dankert beleuchtete die Themen dann zum Abschluß der Vorträge aus der Sicht des Landesdatenschutzbeauftragten und ging dabei auch auf die Zusammenarbeit mit den anderen Landesdatenschutzbeauftragten ein, auch in Hinblick auf die problematischen Anbieter wie zum Beispiel Facebook. Die darauf folgende Diskussion mit den Gästen brachte dann auch interessante Fragen auf den Tisch, aber wie immer war die Zeit viel zu schnell rum. Nach dem offiziellem Ende bot sich noch die Gelegenheit zu persönlichen Diskussionen mit den Podiumsteilnehmern, was auch genutzt wurde.

Soweit als erster, kurzer Bericht. Ein längerer Bericht folgt in den nächsten Tagen mit Hilfe des von Michael Rudolph dankenswerterweise geführten Protokolls auf npbhro.de.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer