You are here

Wichtige Hürde für Open Data in Rostock genommen

Verschiedene Städte wie Bremen und Berlin haben es schon vorgemacht, ebenso ganze Staaten wie die USA und Großbritannien: ein Portal für offene Daten. Auch Rostock möchte nun diesen Weg gehen, wie ich gestern auf meine Einladungsmail zum nächsten netzpolitischen Bier Rostock (#npbhro) hin erfahren habe. Laut der Antwort von Dr. Sybille Bachmann hat am vergangenen Donnerstag der Stadtentwicklungsausschuß dem Antrag zugestimmt. Lediglich die Fraktion des Bürgermeisters und die CDU haben dagegen gestimmt.

Somit dürfte am nächsten Mittwoch,d. 7.12. in der Bürgerschaft beschlossen werden, dem Antrag zur Erarbeitung eines Konzeptes für ein Open Data Portal in Rostock stattzugeben. Damit ist ein erster wichtiger Schritt für ein Open Data Portal in Rostock getan!

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer