You are here

Wahlkampfabschlußveranstaltung von B90/Grüne in Rostock

Als letzte Veranstaltung in meinem diesjährigen und auch ersten Wahlkampfmarathon als interessierter Bürger und Wähler, bei dem ich einige Wahlkampftermine und -veranstaltungen besucht habe, stand heute der Wahlkampfabschluß der Grünen in Rostock auf meinem Plan.

Im Gegensatz zu der zweifelslosen großen Veranstaltung der SPD gestern, fand der Abschluß bei den Grünen im gemütlichen, ja fast schon familiären Rahmen im Hausbaumhaus in der Wokrenterstraße 40 in Rostock statt. Wenn ich eine Zahl an Besuchern angeben müsste, würde ich so 50-60 schätzen. Es waren auch etliche Kamerateams da. Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann wohl so 4 Teams.

Harald Terpe, MdB moderierte heute die Veranstaltung und begrüßte deshalb Cem Özdemir und die Spitzenkandidaten Silke Gajek und Jürgen Suhr. Den Anfang machte dann auch prompt Silke Gajek und ging auf die entsprechenden Themen der Grünen sowie den Wahlkampf im Allgemeinen ein.

Danach folgte dann Jürgen Suhr und hielt seine Wahlkampfrede.

Harald Terpe leitete dann nach Jürgen Suhr zum Gast des Abends und Hauptredner Cem Özdemir über, der in seiner Rede sämtliche Themen der grünen Politik ansprach. Ich habe lediglich die Netzpolitik vermißt. Da kann man also durchaus noch etwas verbessern, da Netzpolitik heute in alle anderen Politikbereiche hineinreicht, sei es Bildungspolitik, Umweltpolitik oder auch Energiepolitik.

Zum Schluß wurde auch erneut auf das Projekt "3 Tage wach" der Grünen hingewiesen, wo man bis zur Schließung der Wahllokale am Sonntag um 18 Uhr noch Kontakt zu den Grünen aufnehmen und Fragen stellen kann. Meiner Meinung nach ein sehr gutes Projekt, das auch gerne Nachahmer bei anderen Parteien finden darf.

Abschließend gab es noch bei Schnittchen und Getränken die Gelegenheit zum Plausch, bis es dann um ca. 19:30 Richtung Geschäftstelle der Grünen am Doberaner Platz zum erwähnten Projekt "3 Tage wach" ging. Da hatte ich mich dann aber ausgeklingt und bin nach Hause gefahren. Muss ja auch mal sein.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer