You are here

Warnemünde - Im Tal der Ahnungslosen

Gestern abend kam ich heim, wollte entspannt Fernsehen gucken und nebenbei noch was am Rechner basteln und was war? Ich kam mir vor wie damals im Tal der Ahnungslosen zu DDR Zeiten: kein Westfernsehen, kein Radio, alles tot!

Der lokale Kabelnetzbetreiber Urbana bzw. TeleColumbus scheint wohl ein tiefergreifendes Problem zu haben, denn auf allen Kanälen ist nur noch ein Rauschen zu sehen. Angeblich schon seit gestern morgen. Nicht nur bei uns, sondern auch bei anderen Bekannten hier in der Straße. Heute morgen ist die Störung immer noch nicht behoben, was ich relativ ungewöhnlich finde, da es ja scheinbar ein größerer Ausfall zu sein scheint.

Vielleicht können ja ein paar Rostocker mal hier kommentieren, ob Kabelfernsehen bei ihnen auch gestört ist? Hier in der Parkstraße in Warnemünde auf jeden Fall ja.

UPDATE:
Laut Telefonansage bei 448787 besteht in Warnemünde, Diedrichshagen und Nienhagen eine Störung und man arbeite mit Hochdruck an der Behebung. Naaajaaa.

UPDATE 2:
Das Rostocker Journal hat ein paar mehr Infos.

Kategorie: 
 

Comments

Ah, ich habs befürchtet, daß es an der Baustelle da hinten liegt.

2 Tage ohne Fernsehen.
Und?
Hast du was vermisst? ;-)

Grüße aus HH

Jens

Neee, noch nicht so richtig. Gestern abend hab ich N3 per Internet geguckt und hatte dann noch eine Skype Konferenz ab 20 Uhr in Sachen OpenData...

Siehste!

Und jetzt stell dir mal 2 Tage ohne Internet vor ...

ARRRRGGGGHHHH!!!!

:-)

Grüße

Jens

Ach naja, wir haben zur Not ja noch einen UMTS Stick... :-)

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer