You are here

Die deutschen Medien und Ägypten

Während der arabische Sender Al Jazeera eine kontinuierliche Live-Berichterstattung auch als Live-Stream hat, schaut das im deutschen Fernsehen etwas mau mit der Berichterstattung aus. Lustigerweise hat gerade Spiegel Online in ihrem Live-Ticker einen äußerst passenden Kommentar dazu: 

+++ Deutsche Nachrichtensender ohne Live-Berichterstattung +++

[15.29 Uhr] Während al-Dschasira kontinuierlich live aus Ägypten berichtet und der US-Sender CNN ebenfalls einen Großteil seines aktuellen Programms den Geschehnissen in Kairo und anderen Großstädten widmet, zeigen die deutschen Nachrichtensender zeitlose Dokumentationen. Auf n-tv ist "Tierische Krawallmacher" zu sehen, auf N24 eine Sendung über Garnelenfischerei.

Während also in Ägypten der Umsturz des Mubarak-Regimes droht, haben die auf aktuelle Nachrichten spezialisierten deutschen Nachrichtensender n-tv und N24 nichts besseres zu tun, als irgendwelche komischen Konserven zu senden. Schöner kann man eigentlich nicht zeigen, daß man als Sender irgendwie überflüssig ist und seiner Aufgabe nicht nachkommt. Das erinnert ein wenig an MTV, die sich auch irgendwann davon verabschiedet haben, ein Musiksender sein zu wollen und nun irgendwie in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sind.

Insofern informiere ich mich dann lieber beim arabischen Sender Al Jazeera...

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer