You are here

Demo "Freiheit statt Angst" am 11. September 2010

In circa 6 Wochen ist es bereits wieder soweit! Denn dann findet in Berlin wieder die Demonstration für mehr Freiheit, Datenschutz und Bürgerrechte und gegen Überwachungswahn und einen ausufernden Staat statt: die Demonstration "Freiheit statt Angst"!

Die Demo wird auch dieses Jahr wieder von einem breiten Bündnis von Organisationen und Einzelunterstützern veranstaltet. So finden sich neben dem AK Vorrat natürlich auch der FoeBuD e.V. und viele, viele andere Vereine, Bürgerinitiativen und Parteien.

Da dieses Jahr keine große Diskussion um Bürgerrechte in den Medien war, ist zu befürchten, daß nicht ganz so viele Menschen an der Demo teilnehmen werden, wie im letzten Jahr. #Zensursula & Co haben da wohl recht stark mobilisiert. Aber wer sich das Datum der Demonstration, den 11. September, genauer anschaut, wird erkennen, daß die Demo an einem denkwürdigen Tag stattfindet: vor 9 Jahren stürzten die beiden Türme des World Trace Centers in New York ein und ein beispielsloser Abbau von Bürger- und Freiheitsrechten im Namen des "Kampfes gegen den Terror" begann. Erst vorgestern trat wieder ein EU-Gesetz in Kraft, das erneut alle EU-Bürger zu potentiellen Verdächtigungen macht - das neue SWIFT-Abkommen.

Die Organisatoren bitten übrigens noch um Spenden. € 20.000.- fehlen noch in der Kasse, um die Demonstration halbwegs verlustfrei durchführen zu können. Wer also noch nicht hat. Wer also nicht nicht hat, möge doch bitte noch etwas bei der Humanistischen Union spenden.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer