You are here

Neue Beiträge twittern mit Drupal

Heute morgen hab ich noch kurz auf die Schnelle bei Twitter einen zweiten Account eingerichtet, um dort neue Blogbeiträge posten zu können, ohne meine bisherigen Follower mit unnötigen Updates zu belästigen. Das Drupal Module "twitter" bietet dazu die einfache Möglichkeit, über einen Site-Account Twitter-Updates bei neuen Artikeln zu machen. Man muss einfach bei den Einstellungen zum Twitter Modul einen Account und ein Passwort angeben, konfigurieren bei welchen Content Types ein Twitter Update generiert werden soll und den Inhalt des Updates definieren. Kurz noch die Einstellungen gespeichert und schon geht's los. Dachte ich. Aber Pustekuchen!

Wenn ich Updates des Artikels bei Twitter posten wollte, kam immer ein "401 Unauthorized" als Fehlermeldung zurück. Username und Passwort stimmten natürlich und das Updaten über die Twitter Webseite und über Echofon funktionierte auch tadellos.

Nach langem und erfolglosen Suchens und Ausprobierens hab ich dann mal per pgadmin3 einen Blick auf die Datenbank riskiert. Dort offenbarte sich dann, daß es nur einen gespeicherten Twitter Account in der DB gab. Nämlich den für die Twitter Updates meines eigentlichen Users, um im Block in der Sidebar meine letzten Updates darzustellen. Von den Account-Informationen für die Webseite war weit und breit nichts zu sehen. Des Rätsels Lösung war dann, einen zweiten (Dummy-)User einzurichten und dort den Twitter-Account. Diesen kann man dann für die Site-Updates verwenden und schon funktionieren die Updates bei neuen Beiträgen im Blog.

Ich weiß nicht, ob das so vom Autor des Moduls beabsichtigt ist, aber besonders intuitiv erscheint mir diese Vorgehensweise nun auch irgendwie nicht. Naja, nun funktioniert es ja.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer