You are here

iCal, CalDAV und andere Absonderlichkeiten

Gestern abend gab es eine sehenswerte Sendung im ZDF: Markus Lanz hatte zu einer Gesprächsrunde mit Wolfgang Bosbach (CDU), M. Opoczynski (oder so, vom Journalist vom ZDF), "Herr" Padeluun (FoeBuD) und Peter Schaar (Bundesdatenschutzbeauftragter). Das Thema war "Schluss mit Vorratsdatenspeicherung". (Verfügbar für 7 Tage, Youtube-Version mittlerweile in 3 Teilen vorhanden:).


Teil 2 | Teil 3

Bosbach leiert seine übliche Tour herunter, während der Rest der Runde eher gegen die VDS argumentieren. Es werden die Risiken der VDS sehr schön aufgezeigt. Padeluun weist sogar darauf hin, daß nicht die Unmengen der Terroristen, die es hier in Deutschland geben soll, die aber irgendwie nicht so recht nachgewiesen werden können, außer in Argumentationen wie denen von Herrn Bosbach, warum wir mehr Überwachung und weniger Datenschutz brauchen, die echten Staatsfeinde seien, sondern eben solche Leute wie Bosbach, Ziercke, Schünemann, etc. die den Grundrechteabbau vorantreiben würden. Bosbach ist ob dieser Aussage natürlich wenig begeistert. Das mag dann auch der Grund gewesen sein, weshalb er sich laut Padeluun nach der Sendung hinter den Kulissen zu folgender Aussage hat hinreissen lassen:

Bosbach schreiend zu padeluun (hinter der Bühne): "Sie sind eine Flachpfeife. Sie können mich mal kreuzweise." (Sendung heute, 23 h, ZDF)

Jörg Tauss (Piratenpartei) hat Bosbach daraufhin angesprochen, ob diese Aussage wahrheitsmäßig so stimmt. Doch Bosbach antwortet wenig charmant:

Herr Tauss,
Ich darf Sie sehr herzlich darum bitten mich nicht mit emails, Briefen oder anderen Zusendungen zu behelligen zumahl ich nach Ihren Eskapaden in den letzten Monaten der festen Überzeugung bin, dass Sie mit Ihrer Verteidigung genug zu tun haben. Vor diesem Hintergrund wäre ich Ihnen wirklich dankbar, wenn Sie mich einfach in Ruhe lassen würden, denn ich möchte mit Ihnen wirklich nicht zu tun haben, noch nicht einmal im Wege elektronischen Briefwechsel.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Bosbach

All das scheint zu zeigen, daß Bosbach nervös wird, meiner Meinung nach. Die Devise sollte also sein: Weiter so! Wir sind auf dem richtigen Weg, wenn die Politiker bereits so nervös werden, daß sie sich so im Ton vergreifen.

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer