You are here

Google Buzz

Das Online-Stadtmagazin RAWstock berichtet über die Recherchen von MV-Regio zu npd-blog.info, einem Blog, das über Rechtsradikalismus aufklärt: MV-Regio schreibt z.B.:

Nach Informationen von MVregio News soll der NPD-Blog.info vom US-Geheimdienst NSA gesteuert werden. Der rechtliche Domaininhaber von NPD-Blog.info ist eine Firma namens Hosting Services INC. mit Sitz in Chicago 223 W, Jackson Blvd (Foto oben). Über diese Firma lässt sich jedoch vor Ort wenig heraus finden. Die Redaktion von MVregio News bemühte sich deshalb über Kontakte in den USA, Licht ins Dunkel zu bringen.
[...]
Quellen vor Ort bestätigten, dass sich in diesen Büroräumen ein konspiratives Büro der National Security Agency (NSA) befindet. Das Dach des Bürohauses weißt drei riesige Satellitenantennen auf - Durchmesser rund 5 Meter. Ferner befinden sich umfangreiche Funkantennen-Anlagen auf dem Bürogebäude in Chicago. Eine Vielzahl von weiteren deutschen Internet-Blogs mit Themen im linken Spektrum sind bei Hosting Services Inc. im Domain-Eigentum.

Lustig. Eigentlich wäre allein diese Vermutung schon einen Hinweis an Fefe wert. Das noch Lustigere ist aber meistens für Leute, die über MV-Regio und die rechte Szene berichten oder bloggen, daß sie danach selber in den Focus von MV-Regio kommen. So bekommt man dann mitunter schonmal auch am Wochenende einen Anruf des Chefredakteurs von MV-Regio, man solle doch bitte schön die seiner Ansicht nach falschen Behauptungen aus dem Netz tilgen. Ansonsten sähe man sich zu weiteren Schritten gezwungen. Gerne wird dabei auch bei der Gelegenheit darauf hingewiesen, daß der Betreiber von npd-blog.info ja über keine ladungsfähige Anschrift verfügen solle und man ihm deshalb diverse juristische Schriftstücke nicht zustellen könne.
Aber egal: natürlich kann sich jeder anhand des MV-Regio Artikels selbst davon überzeugen, daß diese Seite absoluten Qualitätsjournalismus betreibt und alles selbstverständlich hochseriös recherchiert ist. Ich wünsche den Betreibern jedenfalls mehr Durchhaltevermögen in der Auseinandersetzung mit MV-Regio als ich es im letzten Jahr hatte, was letztendlich in einer kleinen Selbstzensur endete.

Kategorie: 
 

Comments

Quelle: GoogleIn gewisser Hinsicht kann die Einführung von Google Buzz mit dem Hornberger Schießen verglichen werden: Mit großem Getöse wurde der Social-Media Dienst angekündigt – und am Ende kam nicht viel. Und die Dinge, die letztlich kamen, überzeug...

Von Ingo Jürgensmann | Blog Ingo Jürgensmann Letzte Woche hat Google mal wieder etwas Neues vorgestellt: Buzz. Dabei handelt es sich, wie Heise schreibt, um eine Erweiterung von GMail: Buzz ist ein in den Maildienst integrierter Twitter-Klon, in den si...

Google hatte ja vor einigen Tagen einen neuen Kommunikationsdienst vorgestellt. Dieser lautete Buzz und sollte einige neue Features vorweisen. Doch schon erschienen, geriet das System sofort in die Kritik. Und das teils auch nicht zu Unrecht. Doch was ...

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer