You are here

Ein normaler Wintertag in Warnemünde

Am Dienstag findet um 19 Uhr wieder der Stammtisch der Rostocker Drupal User Group statt. Dies ist sozusagen dann ein Jubiläums-Stammtisch, denn vor einem Jahr, am 3. Februar 2009, fand der erste Drupal-Stammtisch in Rostock statt!
Zeit und Gelegenheit also, auf das erste Jahr der Drupal-Usergroup in Rostock zurückzublicken und dieses erste Jahr gebührend zu feiern! Während dieses Jahres hat Drupal enorm an Fahrt aufgenommen. So war die Umstellung von whitehouse.gov auf Drupal ein Meilenstein, der Drupal sehr viel Aufmerksamkeit in den Medien gebracht hat. Insgesamt gesehen scheint mir Drupal inzwischen weitaus bekannter zu sein als noch vor einem Jahr. Doch wie sieht die weitere Entwicklung von Drupal aus und was wird die Zukunft in dieser Hinsicht bringen? Bereits im Januar war Drupal7 ja schon ein kurzes Thema beim Stammtisch. Doch inzwischen ist die erste öffentliche Alpha-Version herausgekommen und lädt zum Testen ein.

Wer also an Drupal interessiert ist, etwas zu Drupal wissen möchte oder gar über die Umsetzung eines Projektes mit Drupal berichten möchte, ist trotz des Wetters herzlich eingeladen, am Dienstag wieder um 19 Uhr im Plan B am Doberaner Platz/Straße zum Stammtisch zu kommen!

Kategorie: 
 

Comments

Als einen normalen Winter würde ich das hier nun gar nicht mehr bezeichnen. Viele sagen es ist so wie der Winter 1978/79. Und nach dem ich gestern 4 Stunden Schnee geschippt habe, um mein Auto wieder freizubekommen, kann ich mich dem nur anschliessen. Es reicht! so langsam.

Schöne Fotos.

Ach, naja... 30 cm Neuschnee ist nun eigentlich auch nicht ausserordentlich viel. Bei >1m Neuschnee in 1-2 Tagen wuerde ich schon Vergleiche mit 1978/79 ziehen wollen, aber da sind wir ja noch weit von entfernt.
Letztendlich waren die vergangenen Winter eigentlich eher zu warm und dieser hier ist meinem Empfinden nach halt normal. So wie ein Winter sein sollte. Wenn es mehr solcher Winter gibt, dann hat man auch das entsprechende Geraet, um den Schnee zu raeumen.

Auffaellig ist da z.B. das Fehlen von Schneefräsen bei den Strassenmeisterein. Allein mit Schneepfluegen kommt man bei sowas und vor allem bei Schneeverwehungen nicht weit.

Und ja, ich hab auch Muskelkater vom Schneeraeumen. Wir haben hier ca. 70 m Buergersteig mit 2-3 m Breite zu raeumen. Trotzdem hab ich sowas dann lieber als grauen Regen-Schneematsch-Winter. :-)

Ich will auch Schnee haben, lasst noch was übrig.
Schweißtriefende Grüsse aus Laem Chabang :-)
daniel

Hehe!
Und die Leute hier sehnen sich schon den Ende des Schnees herbei. Kannste mal sehen... :-)

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer