You are here

Energiesparlampen

Heute ist es mal wieder so weit: um 19 Uhr im Plan B in der Nähe des Doberaner Platzes treffen sich wieder einige Drupal-Interessierte zum Drupal-Stammtisch. Die Ankündigung findet sich hier.
Dieses Mal dürfte es vermutlich besonders interessant werden, weil sich ein paar neue Besucher angesagt haben. Sowohl von einem Projekt der Uni Rostock, das Drupal benutzt, als auch von der Piratenpartei LV MV, die Drupal für ihren Webauftritt benutzt. Insofern werden sich sicherlich wieder einige interessante Gespräche rund um das Thema Drupal ergeben!

Kategorie: 
 

Comments

*kopfschüttel*

Bei mir zu Hause habe ich nur noch Halogen- oder Energiesparlampen und bin damit sehr zufrieden. Allerdings gilt es beim Kauf eine Kleinigkeit zu beachten: Bitte nur Lampen mit der Kennzeichnung "Warmweiß" oder einer Farbtemperatur < 4000°K nehmen!

Ich vermute mal, dass die Glühbirne in einer "normalen" Fassung sitzt:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=2;LA=2;GROUPID=3969;SID=31QQnUO6wQAR8AAE...

Schau mal, ob sich dort nicht was Passendes findet. Ich hab da nämlich auch noch was zu bestellen. ;)

Mit freundlichen Grüßen

Jens H.

Es gibt doch so viele wirklich gute Energiesparlampen mit natürlicher Lichttemperatur. Also wenn du da grüne gekauft hast, würd ich die umtauschen und gut ists.
P.S.: Bei mir zu haus konnte ich damit meinen Stromverbrauch soweit reduzieren (ja, nahezu überall (!) Energiesparlampen), dass ich nun schon das zweite Jahr in Folge eine saftige Stromrückzahlung bekommen habe. Kann ich also wirklich nur empfehlen, da ein paar Euro mehr auszugeben für ne Lampe, gutes Licht zu haben UND auch Kohle zu sparen.

Mit den Energiesparlampen ist es manchmal wirklich ein Krampf. Zumal auch noch nicht geklärt ist, ob sie wirklich ökologisch sinnvoll sind. Aber das nur nebenbei.
Sie haben, gerade im Bad aber einen Vorteil gegenüber Glühlampen, der oftmals zwar als Nachteil angesehen wird, aber ich sehe es positiv: Wenn ich morgens schlaftrunken das Bad aufsuche, wäre die Energiesparlampe noch nicht so hell wie eine Glühlampe gleich nach dem Anschalten. Ich hoffe, dass sich das positiv auswirken wird, sobald die Glühlampe in meinem Bad defekt und gegen eine Energiesparlampe ausgetauscht ist.
Aber vielleicht habe ich auch energetisches Glück, sie hält noch eine Weile und ich kann gleich auf Hochleistungs-LED umsteigen.

Hmmm, natuerlich sitzen die Birnen in einer normalen Fassung.

Muss ich mal demnaechst schauen. Kann aber sein, dass ich noch anderes Zeugs von Reichelt gebrauchen koennte... muss ich mal in den naechsten Tagen ueberlegen... ;)

Naja, der Rewe in Warnemuende hatte halt nur eine beschraenkte Auswahl... ist halt kein Lampenladen. Da musste ich halt nehmen, was da war. :-/

Ja, das mit der Oekobilanz ist halt so eine Sache. Hinsichtlich des morgendlichen Gewoehnens an die Helligkeit: da haben wir so einen Lichtwecker. Sehr praktisch. Noch praktischer waere es natuerlich, wenn der wirklich ein tageslichtaehnliches Lichtspektrum hat. Hmmm, vielleicht hat er das sogar, aber ich glaube eher nicht.

Auf die LEDs bin ich auch schon gespannt. Die sind ja nochmal ne Ecke sparsammer. :-)

Moin Jungs!

: Vorsicht! Inzwischen gibt es auch Schnellstartlampen, die erreichen quasi mit dem Einschalten ihre volle Leuchtstärke. ;-)

: Falls du mal ein paar LEDs in Aktion sehen möchtest, kannst du mich ja an diesem WE mal besuchen kommen. Meine Eltern habe schon 'ne ganze Menge Halgonstrahler (50W!) durch fast genauso helle LEDs ersetzt. Leider ist die Quelle, aus der sie stammen irgendwie versiegt.

Na ja, kommt Zeit, kommt LED!

Mit freundlichen Grüßen

Jens

PS: Vielleicht sollten wir am Sonnabend mal gemeinsam durch den Katalog blättern. :-)
PPS: Manche Captchas sind einfach zu gut für mich. Na ja, kann ja nicht jeder den Turingtest bestehen. (http://de.wikipedia.org/wiki/Captcha)

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer