You are here

Wochenendende

OK, letztens ging unsere alte Glühbirne im Bad kaputt. Also musste Ersatz her. Da ja zudem die 100W Glühbirnen eh aus dem Verkauf verschwinden sollten bzw. auch schon sind, haben wir mal eine Energiesparlampe gekauft. Das erste Problem bestand schon allein im Formfaktor. Denn je mehr Watt diese Energiesparlampen haben, desto größer/länger sind sie wohl. Das aber ist ein Problem, wenn man einen solchen Leuchtkörper in eine räumlich begrenzende Lampe schrauben will, also z.B. diese Deckenleuchten mit dem Glaskörper drumherum. Geht nämlich dann gar nicht. So mussten wir statt dem 85W Äquivalent (100W gab es dort im Laden nicht) die kürzere 60W Variante nehmen. Also eine deutlich dunklere Lichtquelle.

Das Problem ist nun aber nicht allein die geringer Lichtausbeute, also daß es weniger hell im Bad ist, sondern auch die Lichtfarbe wechselte von einem typischen Glühbirnen-Gelb zu einem komischen Leuchtstoff-Grün. Auch nach längerer Leuchtdauer.Und irgendwie empfinden wir die grünliche Leuchtquelle als deutlich unangenehmer.

Ich hab ja nichts gegen Energiesparen und geb dafür auch mal etwas mehr Geld aus, aber wenn das zur Folge hat, daß ich morgens mit einem Licht begrüßt werde, das mich leicht grünlich krank im Spiegel erscheinen lässt, dann greife ich bei nächster Gelegenheit lieber wieder zu einer Glühbirne. Dank Internet dürfte sich ja irgendein Versandhändler finden lassen. Irgendwie hat entweder die EU mal wieder mit einer ihrer Vorschriften Quatsch gebaut oder aber die Hersteller solcher Lampen die Technik noch nicht im Griff, was allerdings dann wieder die EU in die Verantwortung nehmen würde, warum sie denn so eine Vorschrift erlässt?

Hmpf...

Kategorie: 
Tags: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer