You are here

Erfolgreiche Krebsernte 2009

In den letzten Tagen geistern zwei Geschichten durch das Netz, aus denen man lernen kann, was oder wie man es lieber nicht machen sollte. Zum einen wäre da die Abmahnungen, die Jack Wolfskin da gegen diverse andere, die Pfoten in ihren Logos haben, betreibt. Der Werbeblogger hat da eine Übersicht bzw. Zusammenfassung.

Zum anderen ist da Wikipedia. die einen Artikel über den Verein "Mißbrauchsopfer gegen Internetsperren" gelöscht haben, weil der Verein nicht relevant sei, bzw. nicht die Anzahl der Mitglieder benennen würde und der Verein somit nur aus Christian Bahls bestünde. Das ist nun natürlich doppelter Quatsch. Fefe hat da einige interessante Kommentare zu den Admins/Löschberechtigten bei Wikipedia.

Das Resultat in beiden Fällen ist in etwa der, mit dem auch Barbra Streisand zu einem eigenen Begriff im Internet avancierte: den Streisand-Effekt (ja, ironischerweise bei Wikipedia ;)) Bzw., um es anders auszudrücken: beide erzielten mit ihren Aktionen nicht den Erfolg, den sie sich gewünscht haben, sondern eher den gegenteiligen Effekt bzw. negative Publicity. Bei Jack Wolfskin wollen nun viele Internetuser nun keinerlei Klamotten mehr kaufen und bei Wikipedia stellen die User ihre Spenden ein.

Nunja, für ausreichend Gesprächsstoff für die nächsten Tage ist also in der Blogosphäre gesorgt. ;-)

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer