You are here

Autorin Juli Zeh im Interview bei Cicero

Ralf Bendrath ruft auf Netzpolitik.org zur Teilnahme an der Demo "Freiheit statt Angst" auf - der "größten Bürgerrechtsdemo aller Zeiten". Und wenn man sich die Liste der Unterstützer mal auf der offiziellen Demo-Seite anschaut, sieht man in der Tat eine beeindruckend lange Liste von Organisationen, Politikern und privaten Unterstützern, die allesamt auf ihre Art und Weise dazu beizutragen versuchen, daß die Demo ein Erfolg wird und die Politik endlich mal aufgeschreckt wird und auf die Bedenken der Bürger und Wähler eingeht und den Überwachungswahn stoppt.

Persönlich bekomme ich in der Tat langsam den Eindruck, daß die Sache groß wird. Sehr groß! Normalerweise bin ich eher etwas zurückhaltend, aber irgendwie macht sich doch ein gewisses Kribbeln breit. Nur schade, daß ich nicht dabei sein kann bei diesem vermutlich denkwürdigen, wenn nicht sogar historischen Ereignis! Aber dank N97 versuche ich bei der Hochzeit von unseren Freunden auf dem Laufenden zu bleiben.

Dennoch ist es wichtig, die Veranstalter nicht nur mit dem Besuch der Demo zu unterstützen, sondern durch aktive Mithilfe beim Plakate kleben, Schilder malen oder anderen Sachen! Und darüber hinaus werden Spenden immer noch entgegen genommen, da es immer noch eine Finanzierungslücke von ca. 10.000 € gibt! Also haltet euch ran und zeigt denen in Berlin, was ihr von der ganze Sache haltet! Fahrt hin, demonstriert und berichtet dann! :-)

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer