You are here

Blog Day 2009

Bei den gestrigen Wahlen zeichnete sich ab, daß der Wähler dafür sorgt, daß die Parteienlandschaft immer bunter wird. Gab es zu Anfang der 80er im Wesentlich nur drei Parteien (CDU, SPD, FDP), so wandelte sich das Bild schon mit dem Auftreten der Grünen. Inzwischen gehört die Linke auch im Westen zu den (fast) etablierten Parteien. Auch die Piratenpartei zeigt Potential und wird schon häfuig mit den Grünen von damals verglichen.

Doch die Piraten sind nicht die einzige Partei, die Achtungserfolge erzielen kann und in die Stadträte einzieht. In Mohnheim hat es die Partei "Peto" sogar in das Amt des Bürgermeisters geschafft:

Bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen gab es für die Jugendpartei PETO am Sonntag im Kreis Mettmann einen Sensationserfolg. Ihr 27 Jahre alter Bürgermeisterkandidat Daniel Zimmermann konnte sich mit 30,4 Prozent gegen die Kandidaten von CDU und SPD durchsetzen. Auch die für eine freie Wählergruppe angetretene ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Lilo Friedrich, die nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag als Putzfrau arbeitete und damit Schlagzeilen machte, hatte gegen Zimmermann keine Chance.

Fragt sich, wie sich nun die etablierten Parteien darauf einstellen?

Kategorie: 
Tags: 
 

Comments

Moin, moin Ingo!

Isch gratuliere!
Hoffentlich hebst du jetzt nicht ab, wo du unter die Prominenten gegangen bist. ;-)

Von mir auch mal ein ganz großes Lob, für die Arbeit, die du mit diesem Blog leistest. Eben weil du dich auch mit Themen auseinander setzt, die weit über den ursprünglichen Kern deines Blogs hinaus gehen.

Also, bitte mach weiter so!

Mit freundlichen Grüßen

Jens

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer