You are here

AIDAaura Tag 5: Thorshavn, Färöer Inseln

Heute lagen wir nicht vor Madagaskar, sondern in Thorshavn auf den Färöer Inseln. Hier mal wieder ein paar Impressionen:


Thorshavn, Färöer


AIDAaura in Thorshavn


Küste von Färöer


Das offene Meer

Die Stadt an sich macht von außen eher keinen einladenden Eindruck. Wenn man sich aber dann mal in die Stadt traut, findet man viele kleine und interessante Ecken. Wenn man mal mehr als 30-60 min Zeit hat wie wir heute, dann kann man sicherlich noch mehr entdecken. Unter anderem ist bemerkenswert, daß es recht viele Grasdächer gibt.
Auf der Rückfahrt paßte es gerade zufällig, daß ich auf dem Sonnendeck sein konnte. So konnte ich dann entsprechende Fotos von der durchaus beeindruckenden Kulisse machen. Kurz vor dem offenem Meer sind wir dann noch an dem Ort vorbeigekommen, der jährlich wegen seiner Grindwaljagd in den Medien ist (Namen hab ich vergessen).

Achja, morgen ist wieder Seetag auf dem Weg zum nächsten Ziel: Akureyri, Island. Bis dorthin sind es fast 500 sm (920 km) und wir werden nicht nur eine erneute Zeitumstellung haben, sondern auch über den Polarkreis fahren. Besonders warm wird es dieses Mal wohl nicht in Island sein. Die Crew hier an Bord hat aber berichtet, daß auf der letzten Tour in Island "Unwetter" herrschte: Temperaturen von 30°C. Die werden wir übermorgen wohl eher nicht haben. ;)

Kategorie: 
 

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer