You are here

Bild-Blog für den Nordosten

Heute hab ich mein Blog mal auf Serendipity 1.4.1 geupgraded. Das hat u.a. zur Folge, daß man sich nun auch wieder für Kommentare subscriben kann. Zur Erinnerung: im Oktober ging es durch die Blogosphäre, daß man aufgrund der Benachrichtung bei Kommentaren abgemahnt werden kann. S9y 1.4.x verfügt auch über eine Double-OptIn Option für dieses Problem, so daß ich die Funktion "Subscribe to comments" wieder aktivieren konnte. Die alten Subscriptions sind allerdings gelöscht. Sicher ist sicher.

Außerdem hab ich das Upgrade dazu genutzt, mal ein neues Theme auszuprobieren. So ganz zufrieden bin ich allerdings damit noch nicht, aber das alte hatte ich nun doch schon etwas "über"... Naja, da ich nunmal kein Theme-Designer bin, muss ich mich halt im wesentlichen auf die vorgefertigten Themes beschränken.

S9y ist ja schon eine nette Blog-Software, aber es ist halt zum einen nur eine Blog-Software und zum anderen finde ich die Themes nun nicht so pralle. Insofern kam mir dann heute beim Stöbern durch die vorhandenen Themes der Gedanke, auf Drupal für das Blog zurückzuwechseln. Allerdings ist das halt mit recht hohem Aufwand verbunden, den ich gerne scheue... ;)

Kategorie: 
 

Comments

Springer hat kürzlich seine Anteile an der Ostsee-Zeitung verkauft. Damit hat die große Stiefschwester BILD quasi die kleine Stiefschwester OZ verstoßen.
Mit den Hinweisen auf BILD bezweckte ich zu zeigen, wie die OZ sich selbst boulevardisiert. Das tun andere Zeitungen natürlich auch. Das OZ-Niveau ist allemal höher als das der BILD.
Die Blutsverwandtschaft, hergestellt über das Geld, existiert also nicht mehr, eine im Geiste wohl doch noch.

Ah, ok... trotzdem bleiben da noch die Punkte Informationsmonopol im Nordosten und Copy & Paste Journalismus bestehen, wobei letzteres ja auch bei den grossen Platzhirschen wie Spiegel oder auch Tagesschau zu finden ist.

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer