You are here

Das erste Mal!

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal darüber geschrieben, daß wir Alice-DSL kündigen und ein Komplettpaket von der Telekom nehmen wollen. Dazu bedarf es der Kündigungsbestätigung von Alice, um bei der Telekom rechtzeitig einen neuen DSL-Vertrag zu bekommen.
Da wir die Kündigung aufgrund des Telekom-Streiks um einen Monat nach hinten verschoben haben, warteten wir nun zum Ende des Monats auf die (schriftliche) Kündigungsbestätigung, die aber (mehr oder weniger erwartet) ausblieb.
Also hatte ich Dienstag abend bei der Alice Hotline angerufen, was gleich die erste Überraschung bot: die bisherige kostenlose Hotline unter 0800 - 411 0 411 ist nicht mehr aktiv, obwohl diese noch beworben wird. Ok, man kann dort anrufen und bei einem Problem dann auf die kostenpflichtige 01805-Nummer verwiesen werden, aber neben der inzwischen völlig unübersichtlichen Alice-AOL-Portalseite im Internet, ist das halt eine weitere Unannehmlichkeit bei Alice, was früher besser war. War früher nicht sowieso alles besser? ;)

Na, hieß es dort dann noch, daß die Kündigung noch in Bearbeitung und die Kündigungsbestätigung zugeschickt werden und wohl in den nächsten 1-2 Tagen ankommen würde. Tat sie aber nicht. Nach Adam Riese und Eva Zwerg endeten die 2 Tage nämlich am Donnerstag, so daß ich mich dann wiederum genötigt sah, mal wieder 14 ¢/min für die inzwischen kostenpflichtige Hotline bezahlen zu müssen. Dieses mal erklärte mir die Dame bei der Hotline, daß a) die Kündigung zum 1.7. aktiv werde und b) die Kündigungsbestätigung am 15.5. bereits per Email rausgegangen wäre.
Unnötig zu erwähnen, daß wir keine Bestätigung in den Mailfoldern finden konnten.

Meiner Meinung nach macht dieses Beispiel mal wieder überdeutlich, wie mies der Service bei Callcentern ist, wenn man jedesmal jemand anderen ans Rohr bekommt. Damals, als wir 1995 ISDN bekamen, hatten wir aufgrund unseres Umsatzes einen persönlichen Ansprechpartner, dem man sein Leid klagen konnte und der sich auch tatsächlich darum gekümmert und dann auch aktiv zurückgerufen hatte. Langsam aber bekomme ich den Eindruck, daß man sich die Anrufe bei Hotlines generell sparen kann und lieber auf die gute alte Methode des Schriftwechsels zurückgreifen sollte. Notfalls auch per Fax.

Naja, jedenfalls rief ich dann noch die Telekom-Hotline an und hab dann dort Call & Surf Comfort Plus bestellt. Leider ist aber wohl mit einer Wartezeit von 6-8 Werktagen zu rechnen. Das heißt, daß wir ab Sonntag Nacht dann wohl bis Ende nächster Woche offline sein werden.
In weiser Voraussicht habe ich mir aber schonmal ein Buch bestellt: Frank Herbet - Der Wüstenplanet. Das Buch steht eigentlich schon seit gut 10 Jahren auf meiner Leseliste... ;-)

Kategorie: 
Tags: 
 

Comments

Pff ... ich dachte schon, jetzt kommt was spannendes ;-)

Pages

Add new comment

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer